Hape´s C1

C1 aktuell

Bilder-Galerie

Resto-Story

Links

Impressum

spacer
spacer

Die Restaurations- und Leidensgeschichte “meiner alten Dame” (und mir) !

 

Nachdem die “never ending Story” meiner C1, early 60 ( 09.1959) nun zum Ende gekommen ist, haben mich immer

wieder einige Freunde auch aus dem corvetteforum.de gebeten das Ganze einmal zusammenzufassen und mit Bildern zu versehen. Die (hier) kleinen Bilder sind in der Galerie 05 noch einmal grösser zu sehen !

Nun ja - wen es interessiert, hier die “kurze Geschichte” einer Restauration, die eigentlich

eine ganz lange (viel zu lange) Geschichte geworden ist.

 

Der absolute “Cobra-Fan” war wohl das, was auf mich zutraf. Eine Replika war das, was möglich war, und auch das,

was ich eine kurze Zeit gefahren bin. Bis zu dem Tag, als einer meiner ältesten Freunde

(Rüdiger Jäger / jaegerautomobildesign.de) mir beim OGP am Nuerburgring sagte:

“Los, komm mit ! Muss Dir ein Auto zeigen, das Dir auf den Leib geschnitten ist. Das mit der

Replika ist doch kein Zustand .... “

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich ´ne “Vette” nicht wahrgenommen oder einfach nicht gesehen. Er schleppte mich in die “Dunlopkehre”, damaliger Treffpunkt der Corvetten. Hinter einem LKW stand sie plötzlich, eine blaue C1, Baujahr 1959 !

 

Das war wohl der Punkt, an dem das Chaos begann.

Ich wollte nur noch so ein Auto haben, wenn möglich in schwarz.

2 Jahre suchte ich ohne Erfolg. Eine Anzeige in der “Oldtimermarkt” machte mich neugierig und ich fuhr (leider) alleine nach Stuttgart. Dort beging ich wohl einen grossen Fehler.

“Teilrestauriet, alle Teile vorhanden, ist nicht mehr so viel zu machen, wenn ......

R01 R02

>